Vibrator benutzen – leicht gemacht

Vibrator benutzen

Vibrator benutzen leicht gemacht für Sie und Ihm

Vibratoren sind nicht nur etwas für Frauen, auch immer mehr Männer gönnen sich den Spaß mit erotischem Spielzeug. Dennoch gibt es immer noch Menschen, die einfach zu schüchtern für die Nutzung eines Vibrator sind. Die Hemmschwelle und die große Auswahl sind zwei der Hauptgründe, warum manch eine Frau noch heute auf den Spaß verzichtet und keinen Vibrator benutzen.

 

Jetzt Bild klicken für Jimmy Jane Hello Touch Powerful Finger Vibrator

Welcher Vibrator eignet sich für Anfänger?

Als Anfänger in Sachen Vibratoren hast Du es schwer, denn es gibt so viel Auswahl, dass es kaum möglich ist, eine Entscheidung zu treffen. Ob Form oder Farbe, Bedienung oder Einsatzbereich, die Varianten sind so zahlreich, dass Dir als Einsteiger eher der Kopf, als der Vibrator brummt. Doch keine Sorge, einen Vibrator benutzen kann jede Frau, auch Männer haben zahlreiche Möglichkeiten sich selbst Spaß zu gönnen.

Bei Vibratoren bewährt sich das alte Sprichwort, auf die Größe kommt es nicht wirklich an. Stattdessen ist eher die Intensität der Vibrationen entscheidend. Als Neuling auf dem Gebiet kannst Du schon mit einem Fingervibrator wie dem Jimmy Jane Hello Touch Powerful Finger Vibrator viel Spaß erleben. Einfach über den Finger gestülpt kannst Du Deine Klitoris verwöhnen und vorsichtig erste Erfahrungen mit den Good Vibrations machen.

Jetzt Bild klicken für Fun Factory Miss Bi

Welchen Vibrator benutzen als Einsteiger?

Eine weitere Frage, die sich für Vibratoreinsteiger stellt ist die Frage, was für ein Typ von Gerät es sein soll. Eher ein Auflegevibrator wie der "Better than Chocolate" den Du bei Amazon kaufen kannst oder ein Penisersatz wie der Miss Bi den Funfactory für Dich bei AMORELIE anbietet? 

Die Entscheidung kann Dir leider niemand abnehmen, denn beide Gerätetypen bieten ihre Vorzüge. Der Auflegevibrator massiert Deine Klitoris sanft oder stark und das ohne dass Du Deine Hände benutzen musst. Der Penisersatz muss zwar eingeführt werden, aber dafür erfährst Du eine zusätzliche Stimulation des G-Punkts. Du siehst selbst, die Qual der Wahl bleibt bei Dir. Im Zweifel empfiehlt es sich einfach beides zu probieren. 

Jetzt Bild klicken für Better Than Chocolate 2 Auflegevibrator von Nomi Tang

Jetzt Bild klicken für Patchy Paul G5 Klassischer Vibrator von Fun Factory

Das erste Mal einen Vibrator benutzen - wo eigentlich?

Du fragst Dich möglicherweise, an welchem Ort Du zum ersten Mal einen Vibrator benutzen solltest. Nun, in erster Linie kommt es darauf an, dass Du Dich wohlfühlst. Vor allem solltest Du darauf achten, dass Du beim ersten Mal völlig ungestört bist. Schalte Dein Handy aus, stöpsele das Telefon aus der Dose und sorge für eine entspannte Umgebung.

In der Badewanne lässt sich hervorragend ein Vibrator benutzen, denn hier kannst Du Dich in aller Ruhe zurückziehen. Hier bist Du schon aufgrund des warmen Wassers entspannt und kannst mit ein paar Kerzen und etwas stimmungsvoller Musik für das richtige Ambiente sorgen. Du brauchst übrigens keine Angst davor haben, dass Dein Vibrator im Wasser Schaden nimmt. Geräte wie Patchy Paul sind zu 100 Prozent wasserdicht und können bedenkenlos mit ins Wasser genommen werden.

Doch natürlich kannst Du auch an jedem anderen Ort zum ersten Mal Deinen Vibrator benutzen. Ob im Bett, auf dem Sofa oder sogar wild und verrucht auf dem Küchentisch, die Wahl des Ortes bleibt Deiner Fantasie und Deinen Wünschen überlassen.

Heiße Spielchen zu Zweit

Der Vibrator ist längst nicht nur was für Einzelpersonen, auch mit Deinem Partner kannst Du vibrierende Genüsse erleben und das Sexleben enorm bereichern. Wenn Du Dein Schmuckstück nicht mit Deinem Partner teilen möchtest und wenn Du gemeinsam mit ihm Spaß haben möchtest, ist ein Paarvibrator, wie der We Vibe 4 Plus ein ideales Spielzeug für Euch beide. Der We Vibe ist übrigens auf der Venus zum beliebtesten Produkt ausgezeichnet worden. Darüber kannst Du in diesem Video ⇒ mehr erfahren.

Dank der idealen Form und des sanften Materials kannst Du diesen Vibrator beim Geschlechtsverkehr tragen und Dich an den Vibrationen erfreuen. Auch für Deinen Partner bedeutet es maximalen Spaß, wenn er gleichzeitig in Dich eindringen und sich von sanften oder stärkeren Vibrationen verwöhnen lassen kann. Probiert einfach aus was Euch Spaß macht, mit einem Paarvibrator, den Ihr diskret bei Amazon.de bestellen könnt, sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Jetzt Bild klicken für We-Vibe 4 Plus Paarvibrator

Jetzt Bild klicken für Hugo Prostata Vibrator und Stimulator von Lelo

Auch Männer können Vibrator benutzen

Der Begriff Vibrator wird meist nur mit Frauen in Verbindung gebracht, dabei gibt es auch immer mehr Männer die einen Vibrator benutzen. Neben sogenannten Flashlight-Masturbatoren, erfreut sich auch die Stimulation der Prostata großer Beliebtheit. Viele Männer sind jedoch am Anfang schüchtern, können es sich nicht vorstellen, sich selbst anal zu stimulieren und zögern. Doch Männer die einen Vibrator benutzen sind weder außergewöhnlich, noch selten. Nach der ersten Überwindung bringen Toys für den Herren viel Spaß.

Der Leo Hugo von Lego ist ein Prostata Vibrator für den Herren, der viel Abwechslung ins Bett bringt. Kraftvolle Motoren sorgen für eine maximale Stimulation. Du kannst diesen Vibrator benutzen und Dich gleichzeitig selbst stimulieren oder Du teilst das Erlebnis mit Deiner Partnerin. Natürlich kann auch die Frau den Lelo Hugo als Vibrator benutzen, ob Mann sein Spielzeug teilen möchte, bleibt ihm allein überlassen.

Tipps und Tricks für die Verwendung von Vibratoren

Du siehst selbst, der Einsatz von einem Vibrator ist kein Hexenwerk und auch nicht schwer zu erlernen. Es besteht kein Grund für Scheu, in der Liebe ist schließlich all das erlaubt, was Dir selbst Spaß macht. Frauen und Männer die einen Vibrator benutzen, können ihr Sexleben dadurch oft deutlich aufpeppen und mehr Spannung ins Bett bringen. Probier es einfach mal aus.

Damit Du auch wirklich lange Freude an Deinem Produkt hast, solltest Du es sorgfältig reinigen und immer gut verstauen. Auch ein gutes Gleitmittel, wie beispielsweise das Deluxe Aqua Gleitgel auf Wasserbasis solltest Du immer bei der Hand haben. Damit erhöhst Du die Gleitfähigkeit Deines Gerätes und vermeidest zu starke Reibungen.

Achte am besten schon beim Kauf darauf, dass Du ein wirklich hochwertiges Gerät erwirbst. Es kostet vielleicht einige Euro mehr, dafür hast Du aber auch deutlich länger Spaß damit. Hochwertige Geräte zeichnen sich durch eine gute Qualität und absolute Schadstofffreiheit aus. Wenn Du merkst, dass Dein Vibrator erste Alterserscheinungen aufweist, solltest Du ihn entsorgen und Dir ein neues Gerät zulegen.

... und nun viel Spaß mit vielen (ent)spannenden Momenten...  😉 

Jetzt Bild klicken für Deluxe Aqua Gleitgel (250ml) Lumunu Gleitfreude